Die internationale Genossenschaft für Klima, Energie und Entwicklung

Philippinen-Projekt erfolgreich

Vorstellung von Solarlampen

Die Projektumsetzung auf den Philippinen verlief in 2014 erfolgreich. Im Jahresbericht der Partnerorganisation Hybrid Social Solutions werden drei Schwerpunkte genannt.
1. Für weit abgelegene Haushalte wurde der Zugang zu Solarenergie und Mikrofinanzierungen erleichtert. Dazu wurden neben dem Darlehen von fairPla.net Gelder von Mikrokreditbanken wie „Alaly sa Kaunlaran Inc. ASKI“ oder „Negros Women for Tomorrow“ genutzt. In diesem ACCESS genannten Programm wurden insgesamt 13.005 Solarlichtsysteme zur Anwendung gebracht.
2. Bezüglich der Notfallhilfe und des Wiederaufbaus nach den Taifunen stand die schnellere und leichtere Beschaffung von Solar-Systemen im Vordergrund. Dazu wurden Partnerschaften mit verschiedenen Katastrophenorganisationen und unterstützenden Stiftungen verstärkt. Die Kombination des Anteils von fairPla.net mit Stiftungsgeldern ermöglichte den Einsatz von 49.075 Solarlichtsystemen.
3. Um die Bedürfnisabstimmung mit den Endnutzer/innen, die Beschaffung, den Vertrieb, das Kundendienst- und Servicemanagement zu verbessern, wurde seitens fairPla.net eine finanzielle Unterstützung vorgenommen.
Alles in allem konnten in Projektlinien, in denen fairPla.net eine anteilige Unterstützung gewährte, Solarsysteme für 62.080 Haushalte bereitgestellt werden, wobei mit ca. 5 Familienmitgliedern pro Haushalt gerechnet wird.

zurück zur Übersicht der Nachrichten