Die internationale Genossenschaft für Klima, Energie und Entwicklung

Philippinen nach Taifun: Hilfe trägt erste Früchte

Zwei Monate nach unserem Spendenaufruf schickt unsere Partnerorganisation Solar Energy Foundation (StS) einen ersten Bericht über ihre Hilfsmaßnahmen für philippinische Taifun-Opfer.
“Ein tiefempfundenes Dankeschön von StS für das Geld, das Ihr uns so schnell geschickt habt”, so leitet Geschäftsführer Jim Ayala seine Email ein – denn innerhalb kürzester Zeit hatten fairPla.net-Mitglieder rund 15.000 € gespendet. Mehrere Tausend Solarleuchten wurden bereits verteilt, immer in Koordination mit Hilfs- und Partnerorganisationen vor Ort.

Durch Verteilung einfacher Solarsysteme unterstützte StS in den ersten Wochen andere Hilfsorganisationen bei nächtlichen Such- und Rettungsmaßnahmen.
Im nächsten Schritt wurden medizinische Zentren, Flüchtlingsunterkünfte und lokale Fischer- und Bauern-Kooperativen versorgt.

Die von Jim Ayala übermittelten Bilder...

...vermitteln eine Ahnung...

...vom Ausmaß der Zerstörungen.

Inzwischen konzentriert sich die Solar Energy Foundation auf die Unterstützung von Familien, die ihre Häuser und Existenzgrundlagen wieder aufbauen, und hilft mit Solartechnologie bei der Wiederinbetriebnahme von medizinischen Einrichtungen und Schulen.

“Unser Engagement wird sicher noch viele Jahre anhalten”, so Jim Ayala, denn mehr als 4 Millionen Philippinos seien obdachlos, und in manchen Gegenden hätten mehr als 90% der Bevölkerung ihre Häuser und Existenzgrundlagen verloren. “In diesen schwierigen Zeiten sind wir für die Partnerschaft mit fairPla.net besonders dankbar.”

Zur besseren Veranschaulichung des Engagements von StS hat Jim Ayala eine Dokumentation über ihren Einsatz in der Region Panay geschickt.

zurück zur Übersicht der Nachrichten