Die internationale Genossenschaft für Klima, Energie und Entwicklung

MitbegründerInnen-Kampagne erfolgreich - weitere Mitglieder gesucht!

Als die fairPla.net eG im vergangenen Sommer den 31. März 2007 als Zieldatum für die Einwerbung der ersten 1000 Anteile festlegte, gingen Vorstand und Aufsichtsrat noch davon aus, mit der Werbung im Herbst 2006 starten zu können.
Doch dann geriet unsere Gründungsprüfung in einen “Stau”, der sich aufgrund ungewöhnlich vieler Genossenschaftsgründungen bei unserem Prüfungsverband angesammelt hatte – und wir konnten erst im Januar 2007 mit der Suche nach MitbegründerInnen beginnen.

Umso überwältigender war das enorme Echo, das die globalPlayer-Kampagne gefunden hat – nicht nur in Form von bislang über 1400 Anteilen und über 500 Mitgliedschaften, sondern auch von zahllosen ermutigenden Telefonaten, Zuschriften und persönlichen Gesprächen. An dieser Stelle schon einmal ein ganz herzliches DANKESCHÖN an alle, die unseren Start so wohlwollend begleitet haben.

Für die vielen InteressentInnen, die bereits Beitrittsunterlagen angefordert, aber noch nicht zurückgeschickt haben, gilt: wer immer bis zum letzten März-Wochenende Interesse bekundet hat, zählt nach einem Beitritt zu den MitbegründerInnnen der fairPla.net eG – egal ob der Beitritt nun letztlich vor oder nach dem 31. März erfolgt. Schließlich möchten wir, dass alle fairPla.net-Mitglieder eine wohlüberlegte Entscheidung getroffen haben.

Neue Mitglieder sind natürlich auch weiterhin willkommen: wir setzen unsere Suche nach globalPlayern mit Herz und nachhaltigem Verstand fort – inzwischen mit tatkräftiger Unterstützung vieler MitbegründerInnen.

Parallel kümmert sich der Vorstand um die Verwirklichung der ersten Projekte: gegenwärtig werden die Rahmenbedingungen für die ersten deutschen Solarstandorte geklärt, so dass die konkrete Planung beginnen kann. Ende April trafen Edgar Boes-Wenner und Sabine Terhaar mit Dr. Hari Sharan zusammen, um die Details für das erste Auslandsprojekt festzulegen.

zurück zur Übersicht der Nachrichten